Über uns

Die Gemeinde Neidenfels ist mit derzeit 987 Einwohnern und einer Gemarkungsfläche von 650 ha eine der kleinsten Gemeinden in der Verbandsgemeinde Lambrecht.
Man erreicht das Papiermacherdorf über die Bundesstraße 39, die auf ihrem Weg von Neustadt nach Kaiserslautern mitten durch den Ort hindurch verläuft.
Neidenfels liegt in einem Tal zwischen den bewaldeten Bergen des Pfälzerwaldes und ist über die Bundesstraße 39 oder die direkt daneben verlaufende Bahnlinie zu erreichen.

Seit 1998 sorgt ein lang ersehnter Bahnhaltepunkt in Neidenfels für eine bessere Verkehrsanbindung der Gemeinde an den Rest der Welt.
Der Haltepunkt wird halbstündlich angefahren und erleichtert nicht nur den Schülern und Berufstätigen ihren täglichen Weg - auch Wandergruppen nutzen die S-Bahn-Anbindung gerne, um Ihre Wanderungen durch den Pfälzer Wald von Neidenfels aus zu beginnen oder eben dort zu beenden und die Heimreise auf der Schiene anzutreten.

Das erste, was ein Besucher vom Neidenfelser Ortskern zu sehen bekommt ist, aus Richtung Kaiserslautern kommend, die Papierfabrik Julius Glatz, die sich auch über die ganze Ortsdurchfahrt hinzieht. Von Neustadt aus erblicken unsere Besucher zum einen den seit Jahren gewünschten und bis Februar 1998 endlich geschaffenen Bahnhaltepunkt; zum anderen, wenn ihr Blick die Straße verläßt, hoch oben über dem Ort die Reste der Burgruine Neidenfels.
Die kurze und größtenteils von den Gebäuden der Papierfabrik belagerte Ortsdurchfahrt täuscht über die eigentliche Schönheit des Ortes hinweg.
Die vielen bewaldeten und mit Wohnhäusern und Gärten bebauten Seitentäler mit ihren direkt daran anschließenden Wanderwegen lassen sich selbst für Ortskundige von der Hauptstraße aus nur erahnen.

Der Besucher kann neben der Burgruine Neidenfels, die sichtbar über dem Ort tront, auch die versteckt im Wald liegende und fast total zerstörte Ruine der Burg Lichtenstein besuchen und hat die Möglichkeit, viele schöne kurze oder lange Spaziergänge auf den Waldwegen zu tätigen.
Für den aktiven Wanderer besteht außerdem die Möglichkeit, auf dem Wegenetz im Pfälzerwald sowohl in die umliegenden Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Lambrecht zu wandern, sowie seinen Weg zu verschiedenen Hütten und Aussichtspunkten und natürlich auch zu weiter entfernten Wanderzielen zu starten.

Der Ort Neidenfels ist nicht nur wegen seiner schönen Lage in einem von bewaldeten Bergen umgebenen Tal zu jeder Jahreszeit eine Sehenswürdigkeit, auch die verschiedenen Feste der einzelnen Vereine sind immer wieder ein gerne besuchtes Ereignis im Jahreslauf.