Aktuelles

Distanzierung von Maßnahmen der „Initiative Sichere Hauptstraße“

In einer Besprechung der Fraktionen am 06.02.2018 wurde die Problematik der Geschwindigkeitsüberschreitungen auf der B 39 und dem stärker werdenden LKW-Verkehr diskutiert.

Bürgermeisterin Sybille Höchel sowie Verbandsbürgermeister Manfred Kirr informierten, dass bereits im November 2016 eine Ortsbegehung mit Ordnungsamt, Kreisverwaltung Bad Dürkheim, dem LBM, der Polizei Neustadt, des ADAC Pfalz und der Polizeiinspektion Neustadt stattfand. Geschwindigkeitshemmende Maßnahmen wie die Versetzung des Ortsschildes sowie eine weitere Verkehrsinsel wurden diskutiert.

Die Fraktionen waren sich einig und betonten, dass in Zusammenarbeit mit den o.g. zuständigen Behörden bereits alles getan wird, um die Verkehrssituation zu entschärfen. Zwischenzeitlich wurden Angebote für fest installierte Geschwindigkeitsdisplays eingeholt, die von der Gemeinde angeschafft werden. Allerdings distanziert man sich ausdrücklich von den in Neidenfels laufenden Aktivitäten der „Initiative Sichere Hauptstraße“, da deren Maßnahmen unangemessen sind und gegen Gesetze verstoßen (siehe u.a. Polizeibericht Rheinpfalz „Private Geschwindigkeitsmessungen“).

DIE POLIZEI BIETET IN NEIDENFELS EINE BÜRGERSPRECHSTUNDE AN

Die Polizei bietet am Dienstag, 21. November 2017 eine Bürgersprechstunde an. Vorgesehen ist – falls der Bedarf da ist – 1 x im Monat eine solche Sprechstunde anzubieten. Interessierte können bei den Kontaktbeamten Herrn Dirk Bender und/oder Herrn Hans Heene vorbeischauen und mit Ihnen ins Gespräch kommen, und zwar von 17.00 bis 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Neidenfels.
Ein Kontaktbeamter hat die Aufgabe, sich um die Sorgen und Nöte der Neidenfelser zu kümmern. Zum Beispiel versucht ein Kontaktbeamter, bei zwischenmenschlichen Problemen zu helfen und zu vermitteln.
Es ist möglich, eine vorherige Terminabsprache unter Telefon  06325/367 zu vereinbaren.
Sie können selbstverständlich auch einfach vorbeikommen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Sybille Höchel
(Ortsbürgermeisterin)

Dirk Bender und Hans Heene
(Kontaktbeamte der Polizei Neustadt für die VG Lambrecht)